Willkommen auf der Plattform AWKonline

Stöbern Sie durch den digitalen Tagungsband, Expertenvorträge und exklusive Experteninterviews

Was ist der Mehrwert von Produktionsdaten? Wie können wir die Digitalisierung nutzen, um ressourceneffizient und nachhaltig zu wirtschaften? Auf der Plattform AWKonline erhalten Sie exklusive Einblicke in die Themenfelder des AWK’21: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von IPT und WZL sowie Expertinnen und Experten aus Industrie und Forschung geben Ihnen eine Vorschau auf die relevanten Fragestellungen der Produktionstechnik, die 2021 beim 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium vertieft und anhand konkreter Fallbeispiele praxisnah erläutert werden.

Im Bereich AWKonline finden Sie den digitalen Tagungsband zum Download, alle Expertenvorträge in Form von Kurzzusammenfassungen und Tagungsbandbeiträgen sowie exklusive Interviews mit den Expertinnen und Experten der verschiedenen Themenschwerpunkte unseres Mottos Internet of Production – Turning Data into Value.

Was bietet das AWK’21?

„Jetzt zeigt sich, welche Ansätze des Internet of Production für die Betriebe bereits wertvolle Werkzeuge sind. Das AWK‘21 wird vielfältige Beispiele präsentieren, wie Unternehmen mit Hilfe der Digitalisierung diese Krise überwunden haben“, so Professor Thomas Bergs zur inhaltlichen Ausrichtung des AWK’21. Seien Sie am 10. und 11. Juni 2021 dabei und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Unternehmen in Form von Best Practices. Gehen Sie in die Diskussion mit Expertinnen und Experten und erfahren Sie, wie Sie Ihre Produktion nachhaltig und krisenresilient gestalten können. Weitere Informationen zur Ausrichtung des AWK’21 finden Sie im Interview mit Prof. Thomas Bergs und unten auf unserer Seite.

Auf einen Blick

Digitaler Tagungsband
Zum AWK’21

Expertenvorträge

Von der Architektur bis hin zu Geschäftsmodellen des Internet of Production – in vier verschiedenen Sessions beschäftigen sich Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Produktionstechnik mit den Chancen der wachsenden Digitalisierung und den Mehrwerten der umfassenden Vernetzung der Produktion:

Im Bereich AWKonline erhalten Sie einen Einblick in die Expertenvorträge jeder Session und können so Ihren eigenen inhaltlichen Fokus setzen und passende Inhalte gezielt finden.

Session 1: Architektur einer vernetzten, adaptiven Produktion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Session 1: Architektur einer vernetzten, adaptiven Produktion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Session 2: Der digitale Zwilling in der Fertigung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Session 2: Der digitale Zwilling in der Fertigung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Session 3: Analytics in der Produktion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Session 3: Analytics in der Produktion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Session 4: Geschäftsmodelle im Internet of Production

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Session 4: Geschäftsmodelle im Internet of Production

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Experteninterviews

Was versteht man unter „Holistic Automation“? Welche datengetriebenen Geschäftsmodelle sind vielversprechend für produzierende Unternehmen? Und wie schöpfen Unternehmen einen Mehrwert aus ihren Daten? In unserer YouTube Playlist zum 30. AWK beantworten unsere Expertinnen und Experten der AWK-Sessionthemen in exklusiven Interviews alle wichtigen Fragen zum Thema Internet of Production – Turning Data into Value.

Countdown
AWK'21
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Aktualisiertes Programm zum AWK'21

Neben AWKonline wird das 30. AWK natürlich auch mit angepasstem und aktualisiertem Programm am 10. und 11. Juni 2021 in Aachen stattfinden. Im nächsten Jahr wird es vor allem auch darum gehen, die Resilienz der Unternehmen zu stärken und sie zu befähigen, mit einschneidenden Krisen und Produktionsausfall umzugehen und in kurzer Zeit wieder rentabel wirtschaften zu können. Die Corana-Krise zeigt deutlich, welch enorme Bedeutung die Digitalisierung hat, um derartige Ereignisse zu bewältigen. Unternehmen müssen jederzeit in der Lage sein, sich schnell auf gravierende Veränderungen einzustellen. Und das gelingt nur dann gut, wenn die notwendigen Daten für Analysen und Prognosen zur Verfügung stehen. Das AWK‘21 wird diesbezüglich vielfältige Beispiele präsentieren, wie Unternehmen mit Hilfe der Digitalisierung diese Krise überwunden haben.