Hybride Institutsbesichtigung

Spitzenforschung hautnah – Thementouren und Digitalführungen

Das hybride Veranstaltungsformat des AWK‘23 bietet seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch diesmal wieder die Gelegenheit, das WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT sowohl vor Ort als auch digital kennenzulernen.

An beiden Veranstaltungstagen öffnen sich die Tore zur Besichtigung der Maschinenhallen und Versuchsanlagen. Den Besucherinnen und Besucher vermitteln die Expertinnen und Experten beider Institute  vor Ort während definierter Thementouren einen kompakten und ausgewogenen Überblick, wie das »Internet of Sustainability« als Enabler für eine »grüne«, nachhaltige Produktion eingesetzt werden kann.

Den Teilnehmenden des digitalen AWK’23  bieten geführte, virtuelle 3D-Rundgänge ebenfalls detaillierte Einblicke in die Maschinenhallen und Labore und informieren gezielt über die reiche Vielfalt an Forschungs- und Entwicklungsthemen der beiden gastgebenden Institute.

Übersicht der Thementouren