4.0 konkret – Die Industrieausstellung zum 30. AWK

Zusätzlich zu den Plenar- und Expertenvorträgen präsentierten sich beim AWK’21 auf einer Ausstellungsfläche von ca. 3.000 m² führende deutsche und europäische Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft mit ihren Innovationen zum Thema »Internet of Production – Turning Data into Sustainability«. Die Industrieausstellung bot dabei nicht nur einen exklusiven Einblick in die Produktion der Zukunft, sondern lies die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ebenso den einzigartigen Netzwerkcharakter des Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquiums erleben: Im Austausch mit Ausstellerinnen und Ausstellern, die an der Schnittstelle von Produktion und IT agieren, wurden anhand von Praxisbeispielen konkrete Lösungen rund um die Produktion 4.0 und vielversprechende Produktneuheiten vorgestellt.

 

Zugleich brachte die digitale Veranstaltungsplattform das Messeerlebnis der Live-Veranstaltung nach Hause. Getreu dem Motto »Digital that feels (almost) like physical« konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmern untereinander sowie mit den Ausstellerinnen und Ausstellern zeitlich und örtlich unabhängig in Kontakt treten.

Branchenüberblick der Ausstellenden

  • Allgemeiner Maschinen- und Anlagenbau
  • Automobil
  • Aerospace
  • Elektronik und Telekommunikation
  • Kunststofferzeugung und -bearbeitung
  • Metallerzeugung und -bearbeitung
  • Softwaredienstleistungen
  • Wissenschaft